HB-XXY

Die Bell Jet Ranger 206 BIII ist das "jüngste" Mitglied in unserem Verein.

Mit ihrer auffälligen Bemalung ist sie unverkennbar am Schweizer Hubschrauber-Himmel.

Baujahr : 1990

Registrationshistory: D-HHBI, HB-XXY

Triebwerk: Allison 250-C20R (450 PS)

Sitzplätze: 1 Pilot, 4 Passagiere

CH Import: 1991

Die Maschine steht im kommerziellen Dienst bei Central Helicopter Services AG in Buttwil.

Standort: LSZU

HB-ZPZ

Die Agusta Bell AB206B Jet Ranger III wurde damals in Italien hergestellt und bis 2013 auch in Italien operiert.

Baujahr:   1988

Registrationshistory:  I-GPAR, HB-ZPZ

Triebwerk:  Allison C20J (420 PS)

Sitzplätze:  1Pilot, 4 Passagiere

CH Import: 2013

Die Maschine wird seit der Einführung in die Schweiz im Privatbesitz operiert.

Standort: LSZO

HB-XHB

Die Westland Bell 47G-3B-1 wurden in den USA zwischen 1946 bis 1974 gebaut. der Erstflug war am 08.12.1945. Insgesamt wurden 5600 Helikopter hergestellt. Die Bell 47 dient als leichter Mehrzweckhubschrauber und diente in den USA auch in der Navy (Militärische Bezeichnungen: Bell H-13 / HTL/HUL).

Baujahr:  1966

Registrationshistory:  XT512, G-BEPA, HB-XHB

Triebwerk:  AVCO Lycoming TVO-435-B1A

Sitzplätze:  1 Pilot, 2 Passagiere

CH Import: 1978

Die Maschine wird jetzt in der Schweiz im Privatbesitz operiert

Standort: LSXB

HB-ZBF

Die Westland Bell 47G-3B-1 wurden in den USA zwischen 1946 bis 1974 gebaut. der Erstflug war am 08.12.1945. Insgesamt wurden 5600 Helikopter hergestellt. Die Bell 47 dient als leichter Mehrzweckhubschrauber und diente in den USA auch in der Navy (Militärische Bezeichnungen: Bell H-13 / HTL/HUL).

Baujahr:  1966

Registrationshistory:  XT244, D-HATW, HB-XIF, OE-AXZ, D-HLBS, OE-AXZ, D-HISE, HB-ZBF

Triebwerk:  AVCO Lycoming TVO-435-B1A

Sitzplätze:  1 Pilot, 2 Passagiere

CH Import: 03/1979 bis 07/1979, 1999

Die Maschine wird jetzt in der Schweiz im Privatbesitz operiert

Standort: LSTS

HB-XHO

Die Agusta Bell AB206B Jet Ranger II wurde ursprünglich als AB206A in Italien hergestellt und wurde im laufe der Zeit zu einer B II umgebaut.

Die Erstauslieferung erfolgte nach Deutschland bevor die Maschine 1978 über Österreich in die Schweiz importiert wurde. Anschliessend wurde sie privat wie auch gewerbsmässig genutzt. 

Baujahr:   1969

Registrationshistory: D-HBBZ, OE-DXS, HB-XHO

Triebwerk:  Allison C20 (420 PS)

Sitzplätze:  1Pilot, 4 Passagiere

CH Import: 1978

Seit Anfang 2018 ist sie im Privatbesitz und wird auch so operiert.

Standort: LSZG

D-HELO

Die Bell 47G-2 wurden in den USA zwischen 1946 bis 1974 gebaut. der Erstflug war am 08.12.1945. Insgesamt wurden 5600 Helikopter hergestellt. Die Bell 47 dient als leichter Mehrzweckhubschrauber und diente in den USA auch in der Navy (Militärische Bezeichnungen: Bell H-13 / HTL/HUL).

Baujahr:  1956

Registrationshistory:  

Triebwerk:  Lycoming VO-435

Sitzplätze:  1 Pilot, 2 Passagiere

Standort: EDTO/EDMJ

G-BTKL

Die Bölkow Bo 105 ist ein leichter Hubschrauber des deutschen Herstellers Messerschmitt-Bölkow-Blohm (MBB). Er wurde ab 1961 von Ludiwig Bölkow und Emil Weiland bei der Bölkow Entwicklungen KG (ab 1965 Bölkow GmbH) entworfen und absolvierte am 16.02.1967 seinen Erstflug.

Das Muster wird neben einer Verwendung als ziviler Mehrzweckhubschrauber bis heute hauptsächlich von staatlichen Nutzern wie Polizei, Militär, Zivil- und Katastrophenschutz sowie in der Luftrettung eingesetzt.

Baujahr : 1978

Registrationshistory: D-HDMU, G-BTKL

Triebwerk: 2x Allison 250-C20B (420 PS)

Sitzplätze: 1 Pilot, 4 Passagiere

Die Maschine ist heute in privatem Besitz und wird privat operiert

Standort: LSZS

Please reload

Folge uns auf:

  • Facebook B&W